Akupressur

Akupressur bedient sich der gleichen Punkte wie die Akupunktur, sie verwendet jedoch keine Nadeln. Durch die Berührung und Aktivierung einer Auswahl der 361 Energiepunkten auf 18 Energiebahnen (Meridianen) können Störungen und Ungleichgewichte in Körper und Seele ins Lot gebracht werden. Hierzu verwende ich auch therapeutische Stimmgabeln, welche genauso wie meine Hände auf die Organ- sowie die Wundermeridiane aufgelegt werden.


Akupressur kann Symptom bezogen eingesetzt werden. Eine komplette Meridian-Massage macht jedoch oft am meisten Sinn (http://sonjaarnold.ch/de/meridianmassage).


Die Energieleitbahnen werden sanft massiert. Bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Regelschmerzen und PMS, Erschöpfung, Schlafstörungen, Hauterkrankungen, Stress und seinen psychosomatischen Wirkungen etc. kommt die Meridian-Massage sinnvoll zum Einsatz.


Die jeweiligen psychischen Aspekte werden als gleichwertiger Teil der Behandlung berücksichtigt. Akupressur kann zum Ausbalancieren von jeglichen Ungleichgewichten und auch zur Begleitung durch schwierige Zeiten angewandt werden.


Qi-Balance ist eine spezielle Form der Akupressur, bei der ich mit ausgewählten Fernpunkten an Füssen oder Händen und Punkten am Hals und Thorax arbeite. Diese Punkte haben eine starke Wirkkraft und bringen momentane Ungleichgewichte durch eine ganz sanfte Technik wieder ins Lot.

dsc_5194_2